Stellenangebote

 

Promotionsstelle im Bereich der Axialgleitlagerungen

Das Institut für Tribologie und Energiewandlungsmaschinen (ITR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d)

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

im Bereich Maschinenbau

zum Thema

„Axialgleitlagerungen für schnelle Rotoren“

zur Besetzung einer Promotionsstelle. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, muss insgesamt aber ganztägig abgedeckt werden.

Das Institut forscht im Bereich tribologischer Kontakte wie z.B. schnell laufende und hochbelastete Radial- und Axialgleitlager sowie den damit verbundenen strukturmechanischen Fragestellungen. Hierzu zählen nahezu alle Bereiche moderner Antriebstechnik von der Windkraft bis hin zu schnell laufenden Turbomaschinen. Die Forschung wird in enger Kooperation mit der Industrie und anderen Forschungseinrichtungen durchgeführt und orientiert sich somit an aktuellen und wirtschaftlich relevanten Problemstellungen. Die Eigenentwicklung spezieller Berechnungsalgorithmen und deren Validierung auf hochmodernen Prüfeinrichtungen der Forschungsstelle nimmt dabei einen Schwerpunkt ein. Hierbei verfügt das Institut über einen weltweit einmaligen Hochleistungsgleitlagerprüfstand, mit dem die höchsten in der Fachliteratur dokumentierten Umfangsgeschwindigkeiten für Radialgleitlager unter technisch relevanten Belastungen erreicht wurden.

Ihre Kernaufgaben:

  • Betreuung des High-Speed Axiallagerprüfstands
  • Weiterentwicklung der am Institut entwickelten Software zur Simulation von Axialgleitlagerungen, Matlab
  • Mitarbeit in Industrie- und Forschungsprojekten
  • Mitarbeit in der studentischen Ausbildung und Betreuung

Ihr Profil

  • Master- oder Diplomabschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Studium
  • strukturierte, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Lösung von messtechnischen Aufgaben
  • Spaß an der Entwicklung individueller Lösungen für technische Herausforderungen
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld in einem engagierten, national und international gut vernetzten Team, das mit großer Freude an interdisziplinären Aufgabenstellungen arbeitet.
  • eine tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Jahressonderzahlung nach dem TV-L und eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL)
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z.B. flexible Arbeitszeitregelungen, Kinderbetreuungsangebote)
  • alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst

 

Die TU Clausthal unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten und ist Mitglied im Hochschulverbund „Familie in der Hochschule“.

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.03.2024 per E-Mail an:

sekretariat@itr.tu-clausthal.de

Institut für Tribologie und Energiewandlungsmaschinen
Prof. Dr.-Ing. H. Schwarze
Leibnizstraße 32
38678 Clausthal-Zellerfeld

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachte unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter https://www.tu-clausthal.de/universitaet/karriere-ausbildung/stellenangebote/hinweise-zum-datenschutz-im-bewerbungsverfahren

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.